Die Schnupfenzeit hat begonnen

von Miriam Koopmann

Die Schnupfenzeit 2017 hat begonnen: immer mehr Kursteilnehmer sind sichtlich von Erkältungen, Grippen und anderen ungewollten Krankheiten geplagt. Und genau wie jedes Jahr wird dieser Zustand wahrscheinlich für die nächsten drei Monate anhalten - bis ins neue Jahr hinein.

Es ist die Zeit des In-Die-Hand-Hustens, Laufende-Nasen-Putzens und der Hochgeschwindigkeitsvirenverteilung-im-Raum, weil der Nieser schneller kam, als sein Besitzer reagieren konnte.

Es ist die Blütezeit der Viren, während der die Leidenden einfach... leiden.

Und die armen, alten Englisch-Sprachtrainer von Lexis Languages gehen von Unternehmen zu Unternehmen, Raum zu Raum, Teilnehmer zu Teilnehmer, wobei ihre armen, kleinen Körper mit den bösen, winzigen Viren bombardiert werden - und nirgends können sie sich davor verstecken! In den gut beheizten, warmen und gemütlichen Konferenzräumen, die für den Sprachunterricht zur Verfügung gestellt werden, kann man diesen Monstern (den Viren natürlich) einfach nicht aus dem Weg gehen.

Genau aus diesem Grund möchten wir Sie höflich daran erinnern, dass es eventuell eine bessere Idee wäre, eine Woche lang mit dem Englischlernen zu pausieren und stattdessen etwas anderes zu machen, als die Trainer und/oder anderen Teilnehmer anzustecken, wenn Sie wissentlich krank sind oder sich besagte Monster eingefangen haben.

Dafür wären wir Ihnen unendlich dankbar.

Vielen Dank… und gute Besserung

Ihr Trainer

Zurück